Phoenix Schule

Qualität

Die Ausbildung ist vom Branchenverband der Organisation der Arbeitswelt KomplementärTherapie (OdA KT) akkreditiert. Sie entspricht den Richtlinien des Berufsverbandes der Shiatsu Gesellschaft Schweiz (SGS). Die Fortbildungen von Phoenix entsprechen den Vorgaben von SGS, EMR sowie ASCA. Phoenix ist zudem eduQua zertifiziert. Im eduQua-Zertifizierungsverfahren werden Weiterbildungsinstitutionen qualifiziert. Das Label eduQua setzt und überprüft Minimalkriterien für die Qualität von Weiterbildungsanbietern.

Qualitätsmanagement (QM) sieht Phoenix als eines der obersten Unternehmungsziele. Die Leitung des QM wird deshalb durch die Geschäftsführung wahrgenommen. Es findet kontinuierlich Qualitätsentwicklung innerhalb von Phoenix statt.

Der Unterricht erfolgt durch erfahrene und qualifizierte Lehrpersonen. Die Ausbildungsleitung qualifiziert sich als Dipl. Erwachsenenbildner HF.

Kathrin Schmid

"Phoenix ist die erste richtige Schule für KomplementärTherapie. Ich studiere die Methode Shiatsu und freue mich, dass an der Schule auch bald weitere Methoden angeboten werden können. Diese interdisziplinäre Ausrichtung ist sehr inspirierend und bereichernd für meinen Ausbildungsweg."